Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe

17.08.2021 | Allgemein

Das Radio wird digital

Seit Dezember 2020 müssen alle stationären Radiogeräte für digitale Radioprogramme geeignet sein. Da der Rundfunk in Deutschland und in ganz Europa allmählich digitalisiert wird, werden rein analoge UKW-­Geräte in absehbarer Zeit nicht mehr funktionieren. Deshalb müssen alle neuen Geräte den Empfang und die Wiedergabe von digitalen Rundfunkangeboten ermöglichen. JUNG bietet Ihnen mit seinem smarten Einbauradio eine zukunftssichere Lösung, die gleichzeitig mit modernem Design überzeugt.

Digitale Töne

Das Smart Radio DAB+ von JUNG lässt sich wie ein Lichtschalter in die Wand einbauen. Es empfängt sowohl DAB+ als auch UKW-Frequenzen und speichert pro Empfangsmodus bis zu acht Sender. Der Modus lässt sich dabei kinderleicht auch während des Hörens wechseln.

 

Bei der digitalen Übertragung per DAB+ ist keine Internetverbindung notwendig. Gleichzeitig bietet Ihnen das Gerät einen rauschfreien Sound mit klarer Klangqualität. Für alle, die das Radio auch zum Abspielen eigener Playlists und Podcasts, beispielsweise über Streamingdienste, nutzen möchten, gibt es die Variante mit Bluetooth®. Dabei wird das Gerät einfach mit dem Tablet oder Smartphone gekoppelt.

 

Die Bedienung erfolgt über ein Touchdisplay mit eleganter Glasfront. Die Helligkeit des Displays lässt sich entsprechend der Lichtverhältnisse im Raum anpassen, sodass jederzeit alle Informationen gut erkennbar sind. Dank Nachtmodus, der das Display komplett abdunkelt, kann das Smart Radio von JUNG problemlos neben dem Bett installiert werden. Dort dient es auch als praktischer Radiowecker.

Weitere spannende Themen

Allgemein

Was macht Homeoffice so nachhaltig?

Homeoffice als Maßnahme, um Menschen in der Pandemie voneinander zu trennen, hat Wirkung gezeigt. Aber auch was andere Themenfelder betrifft, bringt Homeoffice mehr...

Allgemein

Nachhaltig durch den Alltag

Ein zu hoher Stromverbrauch tut nicht nur Ihrer Geldbörse weh, sondern schadet je nach Energiequelle auch der Umwelt. Und auch die falsche Entsorgung mehr...

Allgemein

#stayhome: Der Winter zu Hause

Kälte, mehr Regen und kürzere Tage sind noch längst kein Grund, Trübsal zu blasen. Klar, die Treffen im Park an langen Sommerabenden sind vorbei – mehr...

Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe