Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe

30.06.2020 | Energie

KfW: Sanieren und sparen

Das Eigenheim energetisch zu sanieren, ist eine kluge Investition. Jetzt können Sie eine Menge Geld dabei sparen! Nicht nur der geringere Energieverbrauch schont lang­­fris­tig Ihren Geldbeutel. Seit diesem Jahr profitieren Sie zusätzlich von staatlichen Fördergeldern und der Möglichkeit, einen großen Teil Ihrer Investitionskosten über das Finanzamt zurückzuholen.

Staatlich bezuschusste Förderprogramme

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) unterstützen Ihren energetischen Umbau über staatlich bezuschusste Förderprogramme. Unter anderem wird die Optimierung von Heizungen und der Umstieg auf erneuerbare Energien gefördert – das kann sich für Sie als Hausbesitzer auszahlen.

 

Ein weiterer Grund dafür, Ihr Zuhause gerade jetzt energetisch zu sanieren, sind die hohen Steuerermäßigungen. Ganze 20 Prozent der Investitionskosten setzen Sie über einen Zeitraum von drei Jahren steuerlich ab – und holen sich so bis zu 40.000 Euro vom Finanzamt zurück. Zahlreiche Investitionen werden staatlich unterstützt: von der verbesserten Wärmedämmung über die Erneuerung von Fenstern bis hin zur ­Optimierung Ihrer Heizungsanlage. Der Einbau von digitalen Systemen zur energetischen Betriebs- und Verbrauchsoptimierung – darunter auch intelligente ­Beschattungs- und effiziente Klimasysteme – zählt ebenfalls zu den ermäßigten Maßnahmen.

 

Damit Sie von den Steuervorteilen profitieren können, muss die sanierte Immobilie selbstgenutztes Eigentum und bei der Durchführung älter als 10 Jahre sein. Sämtliche Maßnahmen müssen von der KfW als förderwürdig eingestuft werden und ihre Umsetzung inklusive Rechnung bescheinigt werden. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht dem Steuerbonus nichts mehr im Weg!

Weitere spannende Themen

Energie

Die Stromtankstelle für Ihr Zuhause

Mit einer eigenen Wallbox laden Sie Ihr Elektroauto bequem von zu Hause aus. Vor der Haustür, am Stellplatz oder in der Garage: Mit der smartEVO 11 sind mehr...

Energie

Stromverbrauch im Homeoffice

Acht Stunden am Tag läuft der Rechner, Meetings finden per Videokonferenz statt und in der Mittagspause wird gekocht, anstatt die Kantine aufzusuchen. mehr...

Allgemein

#stayhome: Der Winter zu Hause

Kälte, mehr Regen und kürzere Tage sind noch längst kein Grund, Trübsal zu blasen. Klar, die Treffen im Park an langen Sommerabenden sind vorbei – mehr...

Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe