Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe

04.05.2022 | Komfort

Intelligente Outdoor-Technik für Ihren Wohlfühlsommer

Perfektes Grillwetter und freie Zeit mit Menschen, die einem am Herzen liegen: So darf Sommer sein. Sie möchten die sonnige Saison dieses Jahr vor allem im heimischen Garten genießen? Dann wird es Zeit, draußen mit cleverer Technik für ein spürbares Plus an Komfort und Spaß zu sorgen. Wir zeigen, was im smarten Garten heutzutage alles möglich ist – und inspirieren Sie mit praktischen Ideen für Ihren eigenen Außenbereich.

Vom Garten zum Smarten

Rollläden und Markisen – einfach clever gemacht

Eines steht fest: Die Zeit, in der ein Smart Home an der Terrassentür endet, ist längst vorbei. Denn bereits an der Schwelle nach draußen macht ein smarter Garten auf sich aufmerksam. Ein Beispiel dafür sind intelligente Rollläden und Jalousien, die sich bequem aus der Ferne steuern lassen, wenn gerade niemand zu Hause ist – ganz einfach per WLAN-Anbindung. Eingebunden in ein Smart-Home-System wird’s noch bequemer: Wochentags fahren alle Rollläden selbstständig um 7:30 Uhr hoch, am Samstag bleibt das Schlafzimmer länger abgedunkelt. Sobald das Terrassen-Thermometer mehr als 30 Grad misst, beschatten die Jalousien automatisch Ihr Wohn- und Esszimmer. So bleibt’s drinnen immer erfrischend kühl – auch, wenn die Sonne draußen so richtig aufdreht.

 

Verknüpft mit den richtigen Sensoren reagiert Ihre Markise sofort bei einem Wetterumschwung und fährt an windigen Frühlingstagen oder bei plötzlichen Sommergewittern selbstständig ein. Das ist zum Beispiel dann besonders praktisch, wenn Sie gerade auf einem Tagesausflug sind und so schnell nicht wieder nach Hause gelangen. Natürlich behalten Sie jederzeit auch manuell die Kontrolle über Ihr smartes Zuhause. Ob mit einer Funk-Fernbedienung, bequem über eine Smartphone-App oder per Sprach­assistent: Je nach Anbieter gibt es vielfältige Möglichkeiten, Ihre Geräte anzusteuern.

 

Die nächste Gartenparty kann kommen!

Mit cleverer Technik sorgen Sie bei der nächsten Gartenparty ohne viel Aufwand für die richtige Stimmung – so bleibt mehr Zeit, die Sie mit Ihren Gästen verbringen können. Streamen Sie Ihre Lieblingsplaylist auf die Outdoor-Speaker Ihrer Terrasse und erhöhen Sie die Lautstärke bequem per Sprachassistent. Stehen neue Gäste vor der Tür, schickt Ihnen Ihr Smartphone direkt eine Push-Nachricht. So überhören Sie bei lauter Musik kein Klingeln, öffnen die Tür per App von draußen aus und nehmen Ihre Liebsten direkt im Garten in ­Empfang. Sobald die Sonne untergeht oder eine bestimmte Uhrzeit erreicht wird, erstrahlt Ihre Gartenbeleuchtung. Fällt die Außen­temperatur unter 10 Grad, schaltet sich die Steckdose mit Ihrem ­Terrassenheizstrahler automatisch an – und sorgt dafür, dass es ­draußen gemütlich bleibt.

 

Mit einfachen Schritten zum intelligenten Außenbereich

Zur Realität werden Anwendungen wie diese viel simpler und günstiger, als die meisten Hausbesitzer annehmen. Denn speziell für Bestandsgebäude halten Hersteller smarte Lösungen zum Nachrüsten bereit, mit denen etliche Geräte im und ums eigene Zuhause ohne großen Installationsaufwand intelligent gemacht werden. Klassiker hierfür sind Funk-Lösungen, die ohne Kabel auskommen und sich nahezu überall einsetzen lassen. Genauso ermöglichen Ihnen smarte Funk- oder WLAN-Steckdosen, Ihre Geräte im Garten aus der Ent­fernung anzusteuern. Komplett wird der intelligente Garten aber erst durch eine Einbindung in ein gängiges Smart-Home-System – denn so bündeln Sie alle cleveren Geräte an einem Ort und steuern, programmieren und automatisieren alles zentral.

 

Und wie sieht’s drinnen aus?

Innerhalb der eigenen vier Wände spielt im Sommer vor allem das Thema Sicherheit eine zentrale Rolle. Denn indem Sie die Technik in Ihrem Zuhause vernetzen und automatisieren, wird Ihr Smart Home quasi zum digitalen Wachhund und schützt Ihr Heim, während Sie gerade im Urlaub sind und am Strand die Sonne genießen. Mit Überwachungskameras behalten Sie auch von unterwegs den Überblick – oder Sie installieren ein modernes Alarmsystem, um sich zusätzlich abzusichern. Smarte Rollläden fahren hinauf und herunter, Lampen in Ihrem Wohnzimmer leuchten gelegentlich auf und schon wirkt Ihr Zuhause auch belebt, wenn niemand zu Hause ist. Denn all das geschieht völlig automatisch, während Sie ein erfrischendes Getränk an der Poolbar Ihres Hotels genießen. In diesem Sinne: Cheers!

 

Weitere spannende Themen

Komfort

Homematic IP: Mit Sicherheit gut vernetzt

Ihr vernetztes Zuhause sollte nicht nur mit praktischen Komfortfeatures ausgestattet, sondern verlässlich geschützt sein. Aus diesem Grund steht Sicherheit mehr...

Lifestyle

10 Jahre E-PARTNER: Ihre Vorteile bei den Elektro-Experten

E-PARTNER feiert 10-jähriges Jubiläum! Über 5.500 Elektrofachbetriebe aus ganz Deutschland zählen heute zu unserem großen E-PARTNER Netzwerk. Was mehr...

Komfort

Im Gartenfieber: Unsere Checkliste mit Gartentipps

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um Harke und Heckenschere herauszuholen und sich in den Garten zu begeben. Denn nach der kalten Jahreszeit gibt es mehr...

Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe