Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe

01.06.2022 | Lifestyle

Reif für den Sommer?

Ob als verspäteter Frühjahrsputz oder Check-Up vor dem Sommerstart: Wir verraten, wie Sie Ihren Garten und die Terrasse fit für den Sommer machen!

Vom Sonnenschirm bis in die Fugen – jetzt wird Klarschiff gemacht!

Damit Ihr Außenbereich einladend aussieht, kommen Sie zum Start der sonnigen Saison um eine kleine Saubermach-Aktion nicht herum. Markisen oder Sonnenschirme befreien Sie zum Beispiel mit einem Feger von trockenem Schmutz wie Blütenstaub oder Sand. Kleinere Flecken entfernen Sie am besten ganz vorsichtig mit einem farblosen Radiergummi, bei hartnäckigeren Flecken hilft nur ein nasser Schwamm und eventuell zusätzlich etwas Feinwaschmittel.

 

Am Ende kommt der Gartenschlauch zum Einsatz und entfernt auch die letzten Reste von der Markise. Am besten suchen Sie sich dafür einen sonnigen, aber nicht zu heißen Tag aus. So geht die Arbeit gleich leichter von der Hand und Markise oder Sonnenschirm sind blitzschnell wieder trocken. Sobald oben alles sauber ist, ist der Boden dran. Auch auf der Terrassenoberfläche beseitigen Sie groben Schmutz einfach mit einem Besen. Hartnäckige Verschmutzung bekämpfen Sie mit Wasser und Seife. Neben „klassischen“ Produkten hält der Handel hierzu auch eine breite Vielfalt an speziellen Reinigern für Holz-, Stein- oder WPC-Beläge bereit. Zum ordentlichen Gesamteindruck tragen auch unkrautfreie Fugen zwischen Pflastersteinen bei. Um Moos, Wegerich & Co. loszuwerden, legen Sie am besten mit Fugenkratzern und Unkrautstechern selbst Hand an oder gehen punktuell mit kochendem Wasser gegen unerwünschten Wildwuchs vor.

Zeit für neue Akzente in Ihrem Garten

Selbstverständlich muss alles rund um Terrasse und Garten nicht jedes Jahr neu erfunden werden. Aber: Mit frisch gepflegten Sommermöbeln und kreativer Outdoor-Deko erhält Ihr Lieblingsplatz bei schönem Wetter einen neuen Anstrich, von dem Sie die ganze Saison etwas haben. Vintage-Accessoires mit zarten Farben liegen im Trend, doch genauso werten Lichterketten, abgestimmte Tisch-Sets, Deko-Kissen, Gartenfiguren und vieles mehr den Gesamteindruck auf.
Zu den Must-haves, die immer in Griffweite sein sollten, zählen praktische Dinge wie Getränke-Untersetzer, Flaschenkühler, Decken für frische Abendstunden, und Kerzen, die Mücken & Co. beim Abendessen auf Distanz halten.

 

Doch wie man es auch dreht und wendet: Die schönste Dekoration kommt direkt aus der Natur. Ob im Kübel auf der Terrasse oder im Blumenbeet: Mit Pflanzen wie Lavendel holen Sie echte Hingucker in Ihren Garten, die gleichzeitig wunderbar pflegeleicht sind. Apropos Pflege: Nicht jeder Fleck im Garten muss penibel gestutzt und hergerichtet sein. Auch eine naturbelassene „wilde“ Ecke mit vielfältigen Wildkräutern wie Klee, Löwenzahn oder Gänseblümchen sieht schön aus und dient gleichzeitig Insekten als willkommene Quelle für Nektar oder Pollen.

Weitere spannende Themen

Lifestyle

Die besten Spätsommer-Rezepte

Die Tage werden wieder kürzer und der Sommer neigt sich dem Ende zu. Es ist an der Zeit, die warmen Monate gebührend kulinarisch ausklingen zu lassen. mehr...

Lifestyle

So kosten Sie den Sommer richtig aus

Der Frühling ist längst da und der Sommer steht bereits vor der Tür. Das heißt auch: Endlich wieder nach draußen, aktiv werden und die Natur genießen. mehr...

Lifestyle

Perfekter Kaffeegenuss mit der CM-6er-Serie von Miele

Die Suche nach der richtigen Bohnenmischung, dem perfekten Röstpunkt, der idealen Temperatur und dem cremigsten Milchschaum – Kaffee ist Emotion pur. mehr...

Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe