Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe

20.01.2021 | Sicherheit

Videoüberwachung: So geht’s!

Eine gute Videoüberwachungsanlage schützt Heim und Garten vor Eindringlingen und Einbrechern. Doch natürlich ist ein umfassender Einbruchschutz ein komplexes Unterfangen. Bei der Wahl der richtigen Anlage, ihrer Installation und ihrer Inbetriebnahme können viele Fehler passieren. Wir erklären Ihnen, worauf Sie unbedingt achten müssen.

Fehlkauf vermeiden

Achten Sie darauf, dass die Kameras im Überwachungssystem über eine gute Auflösung sowie eine Nachtsichtfunktion verfügen. Kommen sie außen zum Einsatz, sollten sie mindestens mit der Schutzart IP65 ausgezeichnet sein. Natürlich hat eine Überwachungskamera keinen Nutzen, wenn ihr Blinkwinkel nicht alle wichtigen Bereiche erfasst. Deswegen empfehlen sich Geräte, die entsprechende Einstellmöglichkeiten mitbringen. Doch auch hier ist Vorsicht geboten: Auf den ersten Blick scheinen bewegliche Kameras ideal. Allerdings entstehen hier temporär nicht überwachte Bereiche. Außerdem haben ihre mechanischen Bauteile einen hohen Verschleiß. Es bietet sich daher an, eher die Beobachtungsbereiche sinnvoll aufzuteilen.

Richtig installieren

Es klingt so banal – und doch ist es schon den Erfahrensten passiert: Planen Sie beim Neubau die Stromversorgung für die Kamera mit ein. Bei der Nachrüstung helfen Ihnen Profis mit der Kabelverbindung. Noch ein Tipp: Oft werden Überwachungskameras zu weit oben am Gebäude montiert. Das hat den Nachteil, dass Gesichter von Personen wesentlich schlechter erkennbar sind. Probieren Sie aus, welche Höhe sich eignet, um die bestmögliche Personenerkennung zu gewährleisten.

Rechtslage beachten

Bei der Kamerainstallation müssen Sie viele Aspekte berücksichtigen – auch die rechtliche Lage. Denn die Aufzeichnung des öffentlichen Raums oder Nachbargrundstücks ist verboten. Ähnlich schwierig wird es mit Audioaufnahmen. Generell empfehlen wir, dass Sie sich vor dem Kauf und der Installation von einem Profi beraten lassen: Fragen Sie Ihren E-PARTNER!

Weitere spannende Themen

Sicherheit

Die Geschichte des Rauchmelders

Der Mensch als Rauchmelder: Brandschutz spielte schon im Mittelalter eine wichtige Rolle. Da viele Häuser zu dieser Zeit aus Holz gebaut waren und die mehr...

Sicherheit

Türkommunikation nach Maß

In Sachen Türkommunikation hat sich in den letzten Jahren viel getan: Moderne Anlagen bieten mehr als automatische Türöffnung und Sprechkontakt. Innovative mehr...

Sicherheit

Vorgaben der VDE-AR-N 4100 clever erfüllt

Das moderne Zuhause wird immer digitaler: Smart TV, intelligente Haustechnik, Einbruchsicherung, E-Mobility oder Home-Office sind dafür nur einige Beispiele. mehr...

Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe