Warning: First parameter must either be an object or the name of an existing class in /www/htdocs/w01051ae/epartner-welt/wp-content/themes/epartner-welt/single-epartner-journal.php on line 11
Smart Home for Dummies - E-PARTNER.de
Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe

06.09.2019 | Komfort

Smart Home for Dummies

Die Vielfalt an „smarten“ Geräten, die unser Leben zu Hause einfacher gestalten, hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Von der Lichtsteuerung über das Sicherheitssystem bis hin zur kompletten Hausautomation – es gibt viele Möglichkeiten, die eigenen vier Wände zum Smart Home zu machen. Doch viele Menschen schrecken vor Apps und Automation erst einmal zurück. Warum es sich trotzdem lohnt, auf neue Entwicklungen zu setzen, lesen Sie hier:

So geht Smart Home

Der Einstieg in die Welt der Heimautomation ist gar nicht so schwer. Meist finden Smart-Home-Systeme im Bereich Heizung, Sicherheit, Licht, Freizeit oder Energie Anwendung. Auch Kombinationen aus unterschiedlichen Bereichen sind möglich. Fangen Sie klein an und probieren Sie es zum Beispiel mit einem sogenannten Smart-Home-Kit. So ein Set enthält mehrere Sensoren, Leuchtmittel oder Thermostate und eine Steuereinheit. Mit dieser Basis können Sie das vernetzte Zuhause nach und nach ausbauen. Welches Einstiegspaket für Sie geeignet ist, hängt von Ihren Plänen ab. Möchten Sie sich zum Beispiel auf das Thema Sicherheit fokussieren, suchen Sie anhand dessen das passende System – etwa mit Bewegungsmelder, Überwachungskamera und Zentrale – aus. Wenn Sie später verschiedene Systeme miteinander vernetzen möchten, achten Sie darauf, dass diese mit demselben Standard kommunizieren.

 

Oft sind es unbekannte Fachbegriffe, die den Einstieg in die Technikwelt erschweren. Doch mit ein bisschen Übung und Hilfe ist diese Hürde leicht zu überwinden. Verkäufer und Techniker sind gute Ansprechpartner. Trauen Sie sich! Mit der richtigen Technik können Sie Ihr Zuhause so gestalten, dass Sie im Alltag optimal unterstützt werden. Das spart Energie und schafft Komfort und Sicherheit – für ein sorgenfreies Leben.

5 Anwendungsbeispiele

Heizung: Ihre Heizkörper regeln sich automatisch – je nach Außentemperatur oder Luftfeuchtigkeit. Sie sind den ganzen Tag unterwegs und möchten es abends gemütlich warm im Haus haben? Auch das können Sie anhand eines Smart-Home-Systems regulieren. Alternativ können Sie die Temperatur einfach per Smartphone steuern.

 

Sicherheit: Smarte Sensoren melden ungebetene Gäste auf Ihrem Grundstück oder simulieren durch automatisches Anschalten von Licht und Musik Anwesenheit. Zusätzliche IP-Kameras reagieren auf Bewegungen und das System informiert Sie über die Vorgänge in Haus und Garten.

 

Licht: Bedienen Sie die Beleuchtung im Haus per App. Schalten Sie die Lampen etwa zu bestimmten Uhrzeiten ein oder aus. Auch komplette Beleuchtungsszenarien lassen sich in ein Smart-Home-System einprogrammieren.

 

Freizeit: Smarte Lautsprecher streamen Ihre Lieblingsmusik im ganzen Haus und der Fernseher denkt automatisch daran, Ihre Lieblingsserie aufzuzeichnen? Auch das kann Smart Home!

 

Energie: Ein Smart-Home-System schaltet Ihr TV-System nachts aus und die Kaffeemaschine am Morgen an – alles automatisch. Sparen Sie Strom und bedienen Sie Ihre elektronischen Geräte ganz einfach dezentral oder nach definierten Regeln.

Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe