Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe
Bildquelle: eQ-3

18.04.2023 | Energie

Clever Gas sparen

In den vergangenen Monaten sind die Gaspreise stark gestiegen – und nach wie vor ist nicht abzusehen, wie sie sich langfristig entwickeln werden. Bedeutet auch: Sie sollten jetzt Maßnahmen ergreifen, um Ihren Heizenergieverbrauch wirkungsvoll zu senken. Verwandeln Sie Ihr Zuhause mit Homematic IP in ein energiesparendes Smart Home – schon kommen Sie deutlich günstiger durch die Heizsaison.

Kostentreiber erkennen und Energieverbrauch senken

Ob als bedeutsamer Beitrag zum Klimaschutz oder als Schutz vor hohen Energiepreisen: Die Produkte von Homematic IP helfen dabei, Kostentreiber in Ihrem Zuhause zu erkennen und Ihren Energieverbrauch effektiv zu senken. Grundvoraussetzung für eine möglichst energie- sparende Heizungsanlage ist die korrekte Einstellung durch einen hydraulischen Abgleich – denn eine optimal justierte Heizung verbraucht bis zu 15 Prozent weniger Energie. Mit den smarten Homematic IP Heizkörperthermostaten erfolgt ein dynamisch-adaptiver Abgleich ganz automatisch, ohne dass Sie selbst etwas konfigurieren müssen. Damit jeder einzelne Heizkörper immer optimal eingestellt ist, passen die selbstlernenden Thermostate den Durchfluss laufend an den Raumwärmebedarf und die variierenden hydraulischen Verhältnisse an.

 

In Kombination mit dem Access Point heizen Sie Ihre Räume nur dann, wenn Sie die Wärme wirklich benötigen – und sparen per Feineinstellung bis zu 33 Prozent Ihrer Heizkosten*. Mit der kostenlosen Smartphone-App steuern Sie die Thermostate und viele weitere Homematic IP Ge- räte von überall und erstellen persönliche Heizprofile mit individuellen Temperaturverläufen und 13 möglichen Änderungen pro Tag. Anpassungen der Raumtemperatur nehmen Sie entweder di- rekt über die App, per Sprachsteuerung (Amazon Alexa, Google Assistant) oder direkt am Gerät vor.

 

* In Kombination mit Fenster- und Türkontakten sowie abhängig von Nutzerverhalten, baulichen Gegebenheiten des Gebäudes und der bestehenden Heizungsanlage.

Weitere spannende Themen

Energie

Das Firmenauto zu Hause laden

Wer einen Firmenwagen fährt, spart bares Geld – von der Anschaffung über Unterhalt und Versicherungen bis zur regelmäßigen Wartung. Heutzutage lohnen mehr...

Energie

So klappt es mit der Solarenergie

Sommerzeit ist Solarzeit: Wer auf eine Photovoltaik-Anlage setzt, profitiert gerade in den sonnigsten Monaten des Jahres von preiswertem Strom und leistet mehr...

Energie

Energiewende daheim

Spannende Zeiten: Die Bundesrepublik plant, den Anteil der Stromerzeugung aus Wind- und Solarenergie bis 2030 um 40 Prozentpunkte zu steigern. Dazu kommen mehr...

Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe