Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe

31.10.2023 | Lifestyle

Von Arpanet zu Gigabit: Die Evolution des Internets

T-Shirts shoppen, Filme streamen und mit Freunden aus aller Welt in Kontakt bleiben: Das Internet ist heute nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Für unsere Reise durch die Zeit blicken wir auf die spannendsten Meilensteine in der Evolution des Internets zurück.

Endlich online: Die ersten Schritte im Arpanet

Die Wurzeln des Internets liegen im ARPANET. Das Projekt wurde 1969 unter der Leitung der U.S. Advanced Research Projects Agency ins Leben gerufen. Im Oktober desselben Jahres tauschte man erfolgreich das erste Datenpaket zwischen der UCLA und dem Stanford Research Institute aus – der Moment, der heute oft als Beginn des Internets bezeichnet wird.
Surfen, Mails verschicken, recherchieren – all das wurde erst 20 Jahre später mit der Erfindung des World Wide Web möglich. Die revolutionäre Idee, die das Internet auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich machte, geht auf den britischen Physiker und CERN-Forscher Sir Tim Berners-Lee zurück.

 

Schon gewusst?
Das erste übermittelte Wort im ARPANET sollte eigentlich „login“ sein – doch das System stürzte nach den ersten beiden Buchstaben ab. Was von der ersten Botschaft tatsächlich ankam, war also nur ein „lo“.

Internet-Boom: Die Dotcom-Ära

Die 90er waren von rasantem Wachstum geprägt. Amazon, Google, Facebook: Einige der bis heute wichtigsten Webseiten nahmen in dieser Zeit ihren Anfang und veränderten die Art und Weise, wie wir Informationen suchen und teilen, grundlegend.

 

Schon gewusst?
Zehn 4-GB-Festplatten in einem Gehäuse aus LEGO-Bausteinen – das war der Server, mit dem die berühmten Google-Grün- der Larry Page und Sergey Brin ihre Suchmaschine Ende der 90er veröffentlichten.

Nächster Halt: Das Internet der Zukunft

Heute ist das Internet allgegenwärtig. Home Office, Streaming-Dienste, Smart-Home-Anwendungen und Online-Gaming er- fordern zunehmend schnellere Internetver- bindungen. Durch Zukunftstrends wie Cloud-Computing, Künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge (IoT) werden Gigabit-Geschwindigkeiten immer wichtiger – zu Hause wie unterwegs. Die Entwicklung zeigt: Wir müssen heute in unsere digitale Infrastruktur investieren, um die Möglichkeiten des Internets voll auszuschöpfen – und dürfen gespannt sein, was die Zukunft für uns bereithält.

 

Schon gewusst?
Laut Prognosen der International Data Corporation werden bis zum Jahr 2025 circa 75 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden sein.

Weitere spannende Themen

Lifestyle

Die Geschichte des Smart Homes

Smart Home – kaum ein Thema könnte zeitgemäßer sein. Oder? Tatsächlich ist die Idee des automatisierten Eigenheims älter, als Sie vielleicht meinen. mehr...

Lifestyle

Die 5 Ausbildungsberufe im E-Handwerk

Ein spannendes Umfeld, herausfordernde Aufgaben und natürlich Technik, die begeistert. Im E-Handwerk existieren fünf vielfältige Ausbildungsberufe – mehr...

Lifestyle

Eine kleine Revolution: KI im E-Handwerk

Künstliche Intelligenz (KI) verändert das E-Handwerk. Das Besondere an der Transformation: Sie gestaltet die tägliche Arbeit von Handwerkern einfacher, mehr...

Händler-Suche

Finden Sie Ihren Elektro-Experten

Sie suchen eine kompetente Beratung? Hier finden Sie Ihren E-PARTNER in der Nähe.

Lupe